Raspberry Pi 3 einrichten – Schritt für Schritt

Der Raspberry Pi 3 ist schnell eingerichtet, wenn man sich ein stückweit vorbereitet. Die folgende Anleitung ist ein Schritt für Schritt Ratgeber, wie du den Raspberry Pi ins Laufen bekommst. Angefangen von dem Download des Betriebssystems Noobs über die Vorbereitung der SD Karte bis hin zur grundlegende Konfiguartion des Raspberry Pi’s.

Quellen, Tools & Hardware

Schritt 1: Micro SD vorbereiten

Um den Raspberry Pi ins Laufen zu bekommen, müssen wir zunächst das Betriebssystem NOOBS auf die Karte laden. Bevor wir das machen, sollte die Karte im FAT32 Format formatiert sein. Hierzu gehen wir wie folgt vor:

  1. MicroSD in den Adapter stecken, einlegen und mit dem SDFormater formatieren
  2. Im Anschluss muss die Karte nochmals vom exFAT32 ins FAT32 Dateisystem formatiert werden. Das machen wir mit dem GUITool (FAT32 Formater)
  3. Nach erfolgreicher Formatierung laden wir die aktuelle Version von NOOBS herunter (Link s.o), entpacken das ZIP Archiv und kopieren den Inhalt des Ordners auf die SD Karte
  4. Nun können wir die SD Karte herausnehmen (auch aus dem Adapter) und in den Raspberry Pi einlegen.

Schritt 2: Raspberry Pi 3 Installationsroutine

Jetzt geht’s los!

  • Monitor, Maus, LAN Kabel an den Raspberry anschließen
  • Stromkabel anschließen und in die Steckdose
  • Der Raspberry Pi fährt nun hoch und die Installationsroutine beginnt
  • WICHTIG: Sprache und Tastatur auf Deutsch stellen, Rasbian als Betriebssystem wählen und dann auf Install klicken
  • Nach erfolgreicher Installation in die Konfiguration wechseln und hier unter Localisation alle für Deutschland relevanten Einstellungen vornehmen (Zeitzone, Sprache, WIFI, etc…). Nach dem Speichern bootet der Raspberry Pi neu

Schritt 3: Raspberry Benutzer Passwörter anlegen

Als nächstes sollten wir unbedingt das Benutzerpasswort für den Standard-User “pi” ändern und danach ein Passwort für den SuperUser anlegen.

Standard User:

  • Benutzername: pi
  • Passwort: raspberry

ACHTUNG -> Anmerkung: Solltest du vergessen haben die Tastatur umzustellen, denke bitte daran, dass bei der englischen Tastatur das Y = Z ist => Passwort bei UK Tastatur -> “raspberrz”

Terminal starten und loslegen:

Passwort für den SuperUser setzen:

Schritt 4: Raspberry Pakete aktualisieren und installierte Pakete updaten

Zum Abschluss der Grundkonfiguration updaten wir noch den Raspberry und starten diesen dann neu:

 

Beitrags-Tags:

Raspberry Pi 3

Passende Beiträge:

Raspberry Pi 3 – Webserver installieren
Wer den Raspberry Pi gerne als lokalen Webserver einsetzen möchte, um beispielsweise ein kleine Entwicklungsumgebung im lokalen Netzwerk parat zu haben, der wird in...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.