Achtung Nischenseitenbetreiber! Abmahnungen von Fake-Test-Seiten sorgen für mächtig Unruhe

16.01.2017

Als Internetmarketer sind ja bekanntlich Test-Webseiten zu einer bestimmten Produktkategorie ein sehr beliebtes Mittel für Affiliate-Einnahmen. Doch nun geht’s einigen dieser Seiten wohl gehörig an den Kragen. Am 11.01.17 berichtete die Welt, dass der Verbraucherzentrale Bundesverband, kurz VZBV, nun gemeinsam mit der Stiftung Warentest mit Abmahnungen gegen die Betreiber von Fake-Test-Webseiten vorgeht.

Mit Fake-Test-Seiten sind solche Affiliate-Seiten gemeint, die die vorgestellten Produkte gar nicht wirklich testen, sondern lediglich durch fleißige Textarbeit und Affiliate-Links ihr Geld verdienen.

Getroffen haben soll es bis dato die folgenden 3 Webseiten:

  • Vergleich.org
  • Warentest.org
  • Spuelmaschinen-tests.de

Tipps und weitere Infos findet ihr unter den folgenden Links:

Es bleibt abzuwarten, was da auf die Affiliate Szene zukommt, bzw. wie hart diese wohl getroffen wird.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Vergütungsmodelle im Affiliate Marketing

Als Einsteiger im Affiliate Marketing kann es zu Beginn doch das ein oder andere Verständnisproblem geben. Die Einstiegsbarrieren  sind zwar  in diesem Bereich...

Was ist Affiliate Marketing und wie funktioniert das eigentlich?

Gerade wenn man anfängt sich mit dem Thema „Geld verdienen im Internet“ zu beschäftigen stößt man zwangsläufig irgendwann auf den Begriff „Affiliate Marketing“....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.